5. April 2014

Aktion Lesewochenende

Hier findet ihr Aktionen an denen ich teilnehme:

Wenn ihr auch Lust habt, zusammen mit anderen zu lesen, dann macht doch gerne mit :)
Ich muss wirklich zugeben, ich habe das richtig zu lieben gelernt :)
Hier könnt ihr euch bei der FB-Gruppe anmelden:


So, gestern war der große Start und nun folgen auch meine Antworten 😉

Ich bin in Team 3 mit Stefanie, Tuuli, Diana.



Hier folgen die Team-Aufgaben

Nehmt Kontakt miteinander auf und stellt euch einander kurz vor. Gebt euch einen Team Namen.
Wir sind die Distopias 😁 Wie der Name ja schon verrät große Fans von Dystopien.

Sucht nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden , die euch im Hinblick auf euren Buchgeschmack und/oder euer Leseverhalten auszeichnen.
Wie oben schon erwähnt lieben wir alle Dystopien und auch Fantasy. Krimis und zum Teil Thriller sind aber nicht so gerne gesehen.

Rechnet um kurz vor 21h die gelesenen Seiten innerhalb eures Teams zusammen und teilt eurer Ergebnis, indem ihr die Endzahl in die 
(Fachebookteilnehmer:) TEAM-Datei hinter euren Teamnamen/Teamnummer schreibt.
(Blogteilnehmer:) Kommentare zu meinem Blogpost schreibt. 


Fragen an mich:
12h FrageWelches Buch liest du an diesem Wochenende?
Da ich dies bereits im Krankenhaus angefangen habe, wollte ich es auch gerne zu Ende lesen. Was danach folgt...
Mal schauen, mein SuB ist gross 😁

16h FrageNach welchem Prinzip hast du die Bücher in deinem Regal geordnet?
Zuerst Hardcover/Taschenbücher, dann nach der Reihe und zuletzt nach der Größe.

21h FrageHast du ein Buch schon mehrmals gelesen, weil es so gut ist?
Damals habe ich Ludvig meine Liebe tatsächlich zwei Mal gelesen aber sonst bin ich nicht so der Typ dafür. Es gibt eben auch zu viele gute neue Bücher 😁
Manchmal hole ich mir aber im Anschluss das Hörbuch zum Buch.

 Samstag 😁

FRAGEN
12h: Wie viele Seiten hast du schon gelesen?
120 Seiten habe ich gelesen. Klingt ja eigentlich recht mager 😉

16h:Liest du eventuell mit deinen Teammitglieder das gleiche Buch?
Nein, bisher nicht. Es ist auch gar nicht so leicht bei so vielen guten Büchern ein gemeinsames zu finden.

21h:
Wie ist dein bisheriger Eindruck von deinem Buch?
Spannend und ich bin so gespannt, wie der weitere Verlauf sein wird.


Fragen: 
12h: 
Hast du schonmal ein Buch innerhalb von 24 Stunden verschlungen und wenn ja welchen?
Oh ja, das waren schon mehrere. Wobei ich sicher jetzt nicht alle zusammen bekomme:
Wie Blüten im Wind
Schattierungen von Weiß und Schwarz
Ludvig meine Liebe

Wishlist

Ach ja, wer hat schon keine Bücherwünsche? :) Das schlimme ist ja, es kommen ständig neue dazu :)

  • Die blutroten Schuhe - Alana Falk
  • Die Bestimmung: Letze Entscheidung - Veronica Roth

14. Dezember 2013

Teufelstod - Sabrina Quanj








Titel: Teufelstod Band 2
Autor: Sabrina Qunaj
Taschenbuch/Ebook
382Seiten
ISBN: 3843210667
978-3-943408-22-5
978-3-943408-22-5
ISBN: 978-3-943408ISBN: 978-3-8432-1066-9
Preis: 8,99€/7,49€
Verlag: Bastei-Lübbe









Lang erwartet und endlich da, der 2. Band um Emily und Damian :-)

Inhalt:
Damian ist auf die Erde zurückgekehrt. Jedoch nicht als Schutzengel, sondern als Mensch. Zunächst ist Emily überglücklich, ihn wiederzuhaben, aber bald merkt sie, dass der Sohn des Teufels sich verändert hat –und außerdem überhaupt nicht mit dem Dasein als Sterblicher zurechtkommt. Doch es gibt noch ein größeres Problem: Wills Leben steht auf dem Spiel. Kann Emily ihren besten Freund retten? Und welche finsteren Pläne verfolgt Luzifer?

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr gefreut endlich den Weg der beiden weiter verfolgen zu können und war dementsprechend auch sehr neugierig, wie sich ihre Liebe weiterentwickeln wird.

Der Schreibstil passt sich dem ersten Band an und lässt sich sehr gut und flüssig lesen, sodass es auch keine Schwierigkeiten bereitet in den zweiten Teil hinein zu finden.
Wie auch in Teufelsherz spielen Emily und Damian wieder die Hauptrollen und ich habe gespannt darauf gewartet, wie Damian sein Leben auf der Erde bestreiten wird. Denn ein Leben als Mensch ist alles andere als einfach…

Ich muss sagen, ich war im ersten Band von ihrer Liebe und ihren Gefühlen zueinander regelrecht beflügelt. Und jeden Satz über die beiden habe ich regelrecht verschlungen, weil er so ein schönes Knistern auslöste.
Dementsprechend lagen meine Vorstellungen auch in dieser Richtung genau wieder an diese Gefühle anzuknüpfen aber der zweite Band ist eine ganze Spur ernster und auch erwachsener. Ich muss zugeben, dass mir dieses Knistern erst zwischen den beiden  gefehlt hat und die ersten Seiten mit vielen Selbstzweifeln und Emiliy´s Zerrissenheit ausgefüllt waren.
Sicherlich ist es nicht möglich immer alles nur durch die rosarote Brille zu betrachten und das auch die Liebe und das Zusammenwachsen seine ernste Seiten und Tücken hat aber  ihre starken Gefühle zueinander kamen mir einfach erst zu kurz.

Wobei ich jetzt auch nicht sagen möchte, dass es zwischen den beiden keine schönen Momente gab und ich gar nicht dieses Knistern gespürt hätte. Es war bloß viel weniger und erst zum Ende hin der Geschichte waren dort wieder die alten tiefen Gefühle.
Wie aber im ersten Band hat mir auf jeden Fall die Spannung gefallen, die am Schluss noch einmal richtig aufgekommen ist. Es war ein regelrechter Showdown, der dem Leser noch mal alles abgefordert hat und mich erst wieder hat ausatmen lassen, als die Szenen vorüber waren.

Der Schluss war passend zur Geschichte ausgearbeitet worden und gibt dem Leser die Chance noch ein wenig länger in Gedanken bei Emily und Damian zu verweilen.

Mein Fazit:
Teufelstod würde ich jetzt nicht als den „schwächeren „ Band beschreiben. Er war im Gegensatz zum Ersten ernster und erwachsener aufgebaut und hat Emily noch mal von einer ganz anderen Seite beleuchtet. Eine Emiliy, die an ihrer Liebe zu Damian gewachsen ist und gezeigt hat, das sich Himmel und die Hölle manchmal näher sind als erwartet.

Wer also den ersten Band gelesen hat und begeistert war, sollte die Fortsetzung nicht verpassen und eine reifere Emily kennenlernen, die für ihre Liebe zu einem „Teufel“ gekämpft hat :-)-)





Von mir gibt es: 4 von 5 Pfoten

Ich danke dem Bastei-Lübbe Verlag und der Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares


Bild und Klappentext: (c) Baste-Lübbe  Quelle
Icon Paw (c) The IconBlock Ltd. Quelle